Agenda

Eine nachhaltige Unternehmensausrichtung muss immer wieder überprüft werden – und bedarf ständig neue Herausforderungen, denen man sich stellen muss. Als Unternehmen stellen wir uns dieser Aufgabe und entwickeln dafür auch eine eigene Agenda. Im Rahmen verschiedenster Maßnahmen und Einrichtungen arbeiten wir an ihrer Umsetzung und kontinuierlichen Erweiterung. Nachfolgend können Sie mehr über unsere aktuellen Projekte und die damit verbundenen Herausforderungen erfahren – und die Gira Mitarbeiter kennenlernen, die dahinter stehen.

Nachhaltige Artikel für den Gira Werbemittel-Shop

Ob Kugelschreiber, T-Shirt oder Stofftasche – Werbemittel sind die Klassiker des Marketings. Es sind wichtige Werbeträger für jedes Unternehmen. Es handelt sich oftmals um kleine Artikel für den kurzzeitigen Gebrauch wie beispielsweise ein Schreibblock. Gerade deshalb ist es Gira wichtig, auch in diesem Bereich die Anforderung von nachhaltigem Handeln zu beachten und die Ausrichtung darauf weiter auszubauen.
Mehr …
Tanja Oschlies-Vole
Kundenbindungskonzepte
Jörg Hessler
Leiter
Kundenbindungskonzepte

Der Gira Neubau – mit Verantwortung für die Zukunft

Gira plant einen Neubau, und ein wichtiges Ziel ist, dass dieser dem hohen Anspruch des Unternehmen an Verantwortung für die Zukunft und somit nachhaltigen Kriterien entsprechen wird. Um das zu erreichen, soll das Gebäude so weit wie möglich nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichtet werden. Frühzeitig haben die Überlegungen begonnen, wie diese Kriterien konkret aussehen und am besten umgesetzt werden können.
Mehr …
Andreas Dürwald
Leiter Fertigung und Logistik
Dietmar Daszkiewicz
Leiter Facility Management

Entwicklung eines Energiemanagement- system

Weniger Energie zu verbrauchen, entlastet ganz konkret die Umwelt. Die Steigerung von Energieeffizienz hat dabei auch für das Unternehmen Vorteile. Die Energiekosten werden reduziert, und das kann sich finanziell deutlich bemerkbar machen. Um die Energieeffizienz im Unternehmen zu steigern, hat Gira ein Projektteam gebildet. „Wir wollen ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 einführen.
Mehr …
Dietmar Daszkiewicz
Leiter Facility Management

Nachhaltiges Papiermanagement

Flyer, Kataloge, Broschüren und Briefpapier – in fast jedem Unternehmen wird eine große Menge an Papier verbraucht. Zu einer Agenda für nachhaltiges Handeln gehört das Thema Papiermanagement daher unbedingt dazu. Bei Gira gibt es dafür ein kleines Team, das bereits tätig geworden ist. Dabei geht es sowohl um Informationsmaterial und andere Werbemittel, also externe Papiere, als auch interne Papiere und damit vor allem Briefpapier und andere Ausdrucke in den Büros.
Mehr …
Julia Jäger
Projektleitung Werbung
Julian Bruns
Mitarbeiter
Vertriebsmarketing

Umwelt-
und Arbeitsschutz-
management

Managementsysteme sind unverzichtbare Instrumente im Unternehmensalltag, indem sie die Grundlage für nachhaltiges, planvolles Handeln schaffen. Dabei gilt es, das System zu finden, das auf die individuellen Anforderungen eines Unternehmens optimal zugeschnitten ist.
Mehr …
Gerrit Lotz
Leiter Sicherheit und
Umweltschutz

Elektrofahrzeug für
die interne Logistik

Ein gesundes Unternehmen braucht auch Platz zum Wachsen. So hat Gira Anfang des Jahres 2013 eine benachbarte Halle von einem ehemals dort ansässigen Unternehmen übernommen und damit dringend benötigte zusätzliche Lagerflächen angemietet. In dem Gebäude befindet sich seitdem das Manuelle Kleinteillager von Gira. Doch damit musste man sich auch einer neuen Herausforderung stellen: Was zuvor in unmittelbarer Nähe der Produktion vorgehalten wurde, ist damit nun etwa 100 Meter entfernt. Eine neue Lösung musste her.
Mehr …
Rainer Pütz
Leiter Industrial Engineering

Kontinuierliche
Verbesserung durch
Lean Management

Zu den ständigen Aufgaben in einem Unternehmen gehört die kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung von Prozessen. Als besonders zielführend erweisen sich dabei die Methoden des Lean Managements, die auch bei Gira seit einiger Zeit eingesetzt werden und bereits positive Wirkungen entfalten.
Mehr …
Martin Brochhaus
Leiter Interne
Unternehmensentwicklung
Andreas Dürwald
Leiter Fertigung und Logistik

Umrüstung auf
LED-Beleuchtung

Über die Beleuchtung wird im Arbeitsalltag häufig nur wenig nachgedacht. Dabei verbrauchen die zahlreichen Lampen, Röhren und Strahler in einem Betrieb zusammengenommen viel Energie – ein gewichtiger Grund, um diesem Thema nachzugehen. Durch die Umrüstung auf neue, sparsamere Leuchtmittel lässt sich daher eine Menge einsparen. So werden nicht nur die Stromkosten gesenkt, sondern auch die Umwelt geschont – ein nachhaltiges Ergebnis auf der ganzen Linie.
Mehr …
Thomas Haupt
Leiter Instandhaltung

Sitemap